Monat: Dezember 2012

Allgemein News aus Deutschland

Rückblick ohne Augenklappe: das Piraten-Jahr 2012 (31. Dezember 2012)

Das Jahr 2012 lies uns lachen und weinen. Wir hatten gute, und wir hatten schlechte Zeiten. In unserem piratigen Jahresrückblick lest ihr von Siegern und Verlierern, von Konferenzen die unter Jubel begannen und als Debakel endeten, von gewonnenen Landtagswahlen, einer Parteigründung im fernen Moskau und einem angekündigten Weltuntergang, der ohne Angabe von Gründen abgesagt wurde.

Allgemein News aus Deutschland

Neues Informationsfreiheitsgesetz für Thüringen (29. Dezember 2012)

Am 29. Dezember tritt das neue Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) in Kraft. Das alte Gesetz lief zum 28. Dezember aus, daher war ein neues Gesetz nötig. »Wir finden es schade, dass die Möglichkeit, in Thüringen ein modernes Informationsfreiheitsgesetzes zu schaffen, nicht genutzt wurde. Das dies machbar ist, hat die Hansestadt Hamburg mit ihrem Transparenzgesetz vorgemacht«, so …

Allgemein News aus Deutschland

Von Zeitreisen und Marslandungen (21. Dezember 2012)

In der Geschichte der Piratenpartei genoss kaum ein Antrag mehr mediale Aufmerksamkeit, als der Programmantrag 582 von Bochum: Der Zeitreisenantrag… Nun geschah es also, das sich ein gar lust’ger Gesell namens Stephan Bliedung anmaßte, am zweiten Tag des Bundesparteitages der Piraten in Bochum, einen Geschäftsordnungsantrag zur Änderung der Tagesordnung zu stellen, um dem genannten Antrag genau den Rahmen zu geben, den er verdiente. Und was machten die Piraten, die sonst bei jedem GO-Antrag blitzartig die Hand an ihre Krummsäbel fahren lassen, um dem jeweiligen Antragsteller kurzab den Hals aufzuschneiden? Sie hoben Bliedung aufs Podium und ließen ihn gewähren!